Leitbild der Volksschule Gampern

 

 1. Orientierung an den Bedürfnissen der Kinder

  • Der Unterricht an unserer Schule orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder - begabte und schwächere Kinder werden gleichermaßen gefördert.
  • Uns ist wichtig, dass zwischen Schülerinnen/Schülern und Lehrerinnen/Lehrer eine positive Atmosphäre gegeben ist, in der die Kinder durch Lob und Anerkennung motiviert werden.

 

2. Soziales Lernen als Weg und Ziel

  • Wir legen Wert auf die Förderung der sozialen und emotionalen Entwicklung unserer Schulkinder sowie auf die Einhaltung der vereinbarten Verhaltensnormen.

 

3. Aktives Lernen und gestaltete Lernumgebung

  • Wir Lehrer/innen sind gut auf den Unterricht vorbereitet. So ist ein gut strukturierter und abwechslungsreicher Unterricht möglich.
  • Als Schule sind wir gemeinsam neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen und legen Wert auf eine langfristig orientierte, pädagogische Weiterentwicklung.

 

4. Förderlicher Umgang mit der Beurteilung von Schülerleistungen

  • Wir sind bereit, unsere Unterrichtsarbeit und die dazugehörige Leistungsbeurteilung transparent und nachvollziehbar zu machen.

 

5. Förderliche Schulgemeinschaft

  • Die Lehrpersonen und Schüler/innen sehen die Schule als ihre an.
  • Schulleitung, Lehrpersonen, Schülerinnen, Schüler sowie Eltern arbeiten respektvoll, professionell und engagiert zusammen und bilden eine förderliche Schulgemeinschaft, die auf gegenseitigem Vertrauen basiert.

 

6. Positives Arbeitsklima

  • Unsere Schule zeichnet sich durch ein hohes Maß an Kollegialität aus, in der jeder Einzelne die erforderliche Hilfe und Wertschätzung bekommt.