Leitbild der Volksschule Gampern

 

 1. Orientierung an den Bedürfnissen der Kinder

a.) Der Unterricht an unserer Schule orientiert sich an den Bedürfnissen der

     Kinder - begabte und schwächere Kinder werden gleichermaßen gefördert.

b.) Uns ist wichtig, dass zwischen Schülerinnen/Schülern und

     Lehrerinnen/Lehrer eine positive Atmosphäre gegeben ist, in der die Kinder

     durch Lob und Anerkennung motiviert werden.

 

2. Soziales Lernen als Weg und Ziel

Wir legen Wert auf die Förderung der sozialen und emotionalen Entwicklung unserer Schulkinder sowie auf die Einhaltung der vereinbarten Verhaltensnormen.

 

3. Aktives Lernen und gestaltete Lernumgebung

a.) Wir Lehrer/innen sind gut auf den Unterricht vorbereitet. So ist ein gut

     strukturierter und abwechslungsreicher Unterricht möglich.

b.) Als Schule sind wir gemeinsam neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen

     und legen Wert auf eine langfristig orientierte, pädagogische Weiter-

     entwicklung.

 

4. Förderlicher Umgang mit der Beurteilung von Schülerleistungen

Wir sind bereit, unsere Unterrichtsarbeit und die dazugehörige Leistungsbeurteilung transparent und nachvollziehbar zu machen.

 

5. Förderliche Schulgemeinschaft

a.) Die Lehrpersonen und Schüler/innen sehen die Schule als ihre an.

b.) Schulleitung, Lehrpersonen, Schülerinnen, Schüler sowie Eltern arbeiten

     respektvoll, professionell und engagiert zusammen und bilden eine

     förderliche Schulgemeinschaft, die auf gegenseitigem Vertrauen basiert.

 

6. Positives Arbeitsklima

Unsere Schule zeichnet sich durch ein hohes Maß an Kollegialität aus, in der jeder Einzelne die erforderliche Hilfe und Wertschätzung bekommt.