Die Volksschule Gampern ist seit dem Schuljahr 2018/19 eine Ganztagsschule in getrennter Form. Bei dieser Variante gibt es nach dem Mittagessen in der Schule eine festgelegte Lernzeit mit den Lehrkräften und einen Freizeitteil, der von Pädagoginnen des Hilfswerks OÖ gestaltet wird. Die Ganztagsschule ist eine Schulform und daher nicht zu verwechseln mit Hort oder Nachmittagsbetreuung!

 

Die angemeldeten Schüler/Innen nehmen nach dem Vormittagsunterricht das Mittagessen in den Räumlichkeiten der Ganztagesschule ein. Eine GTS- Gruppe wird klassenübergreifend gebildet.

 

Anmeldung:

 

Für die Teilnahme an dieser Schulform ist eine Anmeldung bis 17.05.2019 in der Direktion erforderlich. Sie können Ihr Kind für die gesamte Woche von Montag bis Freitag anmelden, es ist aber auch eine tageweise Anmeldung möglich. Die Anmeldung gilt für das ganze betreffende Unterrichtsjahr.  Zur Anmeldung Schuljahr 2019/20

 

Abmeldung:

 

Während des Unterrichtsjahres ist eine Abmeldung vom Betreuungsteil nur zum Ende des Semesters möglich. Diese Abmeldung hat spätestens 1 Monat vor Ende des 1. Semesters in der Direktion zu erfolgen.

 

Öffnungszeiten der Ganztagsschule:

 

Die Ganztagsschule wird ab Ende des regulären Unterrichts von Montag bis Donnerstag bis 17:00 Uhr bzw. am Freitag bis 16:00 Uhr angeboten. Es besteht an den angemeldeten Tagen Anwesenheitspflicht bis 16:00 Uhr. Ausgenommen bei vertretbaren Gründen, wie z.B. regelmäßiger Besuch einer Musikschule oder Sportverein, ist eine Abmeldung vom Freizeitteil bei der Direktion möglich.

 

Da es sich um eine Schulform handelt, gibt es generell keine schulische Betreuung an schulautonomen Tagen und in Ferienzeiten. Bei Bedarf wird jedoch an schulfreien Tagen eine reine Freizeitbetreuung angeboten, sofern mindestens 3 Kinder dafür angemeldet werden.

 

Kosten

 

Der monatliche Elternbeitrag richtet sich nach den angemeldeten Betreuungstagen pro Woche:

 

1 Tag: 30 €      2 Tage: 53 €      3 Tage: 73 €      4 Tage: 87 €    5 Tage: 100 €

 

Der Geschwisterabschlag beträgt 50% und für jedes weitere Kind 100%, sofern ein anderes Geschwisterkind eine beitragspflichtige Kinderbetreuung besucht.

 

Das Mittagessen wird pro Portion abgerechnet: derzeit sind dies 4,62 €.